Wir sind weiterhin für Sie da!

Liebe Kunden, liebe Sammlerfreunde,

nun haben wir bereits Mitte April und sicherlich haben wir alle uns gewünscht, dass der Frühling die zugegebenermaßen langatmige Corona-Situation ein wenig auflockert. Jedoch macht der April derzeit seinem Ruf alle Ehre und macht was er will. Schneegestöber und Sonnenschein wechseln sich zeitweilig minütlich ab. 

Glücklicherweise sind wir bisher von etlichen Schließungen verschont geblieben und können unserer Tätigkeit auch weiterhin weitestgehend normal nachgehen. Während wir also alle auf den langersehnten Frühling, einen Impftermin und eine generelle Entspannung der Pandemie warten, können wir uns also noch entspannt unserer Leidenschaft widmen. Wir lassen uns daher nicht entmutigen und freuen uns auf unsere große Frühlingsauktion! Mit etwas Glück kann unsere 180. Auktion wieder in unserem schönen und repräsentativen Garten unter freiem Himmel stattfinden.

Sollte jedoch auch diese Auktion nicht als Präsenz­auktion stattfinden dürfen, findet sie als reine Online- bzw. Fernauktion natürlich trotzdem statt. Seit dem 24.04.2021 gilt die »Bundes-Notbremse«.Bitte informieren Sie sich telefonisch, wie weit Besichtigung und Teilnahme an der Auktion möglich ist. 

Je nach Inzidenz in Bonn kann es sein, dass Besichtigung nur für gewerbliche Kunden möglich ist oder nur mit einem negativen Corona-Test. Auf jeden Fall ist eine Voranmeldung nötig. Besichtigung findet unter Einhaltung der Hygiene­regeln und mit ausreichend Abstand statt, im Regelfall sind Sie sogar allein im Besichtigungsraum. 

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, die Lose persönlich zu besichtigen, bieten wir Ihnen gern auch an, sich über von uns angefertigte Fotos ein besseres Bild der Ware zu verschaffen.

Selbstverständlich stehen unsere Sachbearbeiter auch zur Verfügung und geben Ihnen per Telefon, Skype oder Whatsapp-VideoCall gern Beschreibungen durch.

Die Beteiligung an der Auktion ist weiterhin schriftlich, per Fax oder über unsere Homepage möglich. Telefonisch können Sie natürlich, wie gehabt, ebenfalls nach vorheriger Anmeldung mitbieten.

Natürlich können Sie auch live mitbieten!

Alle Informationen zum Online-Live-Bieten finden Sie unter
https://reinhardfischerauktionen.de/de/auktionen/informationen/live-bidding/

Sollten Sie persönlich an der Auktion teilnehmen wollen (sofern möglich!), ist eine vorherige Anmeldung zwingend notwendig! Wir reservieren Ihnen dann sehr gern einen Platz im Auktionssaal, unter Einhaltung des notwendigen Mindestabstandes.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Beteiligung, sei es schriftlich, telefonisch oder persönlich. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gern zur Verfügung.

Herzliche Grüße aus Bonn

und das Team des Auktionshauses Reinhard Fischer 

Zentrale in Bonn

Telefon: 0228/263 130

Telefonzeiten: 
Mo.-Fr. 9:00-17:00 Uhr

E-Mail
info@briefmarkenauktion.net

Dr. Reinhard Fischer
Auktionator und Firmeninhaber

Corona – Sicherheitsmaßnahmen für Auktionsbesichtigung, Auktion und Einlieferung / Ankauf

Sie können sicher sein, dass wir Ihren Besuch so risikolos wie möglich machen. Wir stellen schon am Eingang Desinfektionsmittel bereit. Bitte tragen Sie einen Mundschutz, Sie können diesen am Besichtigungsplatz abnehmen. Dort ist der Sicherheitsabstand gewährleistet. Soweit Besichtigung möglich ist, trägt unser Personal die ganze Zeit während der Besichtigung Mundschutz, sollten Sie den Mundschutz vergessen haben, können wir Ihnen diesen gerne zur Verfügung stellen. In den Büroräumen und insbesondere im Besichtigungsraum sind ausreichend dimensionierte Luftreinigungsgeräte mit HEPA-13-Filter aufgestellt, sodass eine Übertragung des Virus über Aerosole nach aktuellem Stand der Wissenschaft ausgeschlossen ist.

Soweit eine Auktion mit Publikum möglich ist, müssen sowohl Kunden als auch unser Personal Mundschutz tragen. Wir stellen sicher, dass für jeden Kunden wenigstens 10 m² Raum vorhanden sind. Im Auktionsraum stellen wir ebenfalls Luftreiniger auf. Es gibt die Möglichkeit, sich während der Auktion auf der Terrasse oder in den Garten zu begeben.

Einlieferungen und Ankauf sind nach der aktuellen Corona-Verordnung zulässig, wir gehen auch davon aus, dass sich daran nichts ändert. Bei entsprechender Witterung finden Termine auf unserer überdachten Terrasse statt. Bitte tragen Sie trotzdem dort genau wie unser Personal einen Mundschutz. Wir haben auf der Terrasse auch zwei elektrische Heizpilze. Soweit es die Witterung trotzdem nicht zulässt, auf die Terasse zu gehen, findet der Termin in einem Raum mit installiertem Luftreiniger statt. Bei Hausbesuchen tragen wir einen Mundschutz. Bitte halten auch Sie Abstand und schauen zum Beispiel unsere Mitarbeiter ausnahmsweise bei der Besichtigung nicht über die Schulter!